Anzeige / Text: Julia Wildemann

Idyllisches Green mit Wohlfühl-Faktor

Golfclub Siegen-Olpe in Wenden

Abschlagen & einlochen zwischen Sieger- und Sauerland

Wenn die Sonne wieder regelmäßig scheint und die Temperaturen sich langsam aber sicher der 20 °C-Marke nähern, steht der offizielle Saisonstart im Golfclub Siegen-Olpe kurz bevor. Ab April schwingen ambitionierte Junioren und erfahrene Golfer auf einem der schönsten Plätze Deutschlands wieder fleißig die Schläger. Auf ein schönes Spiel 2020!

Zwischen Wiesen und Wäldern gelegen punktet der gepflegte und sportlich anspruchsvolle Platz mit einer einzigartigen Kulisse und fairen Bedingungen für alle Handicaps. Seine hohe Qualität wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. In einer bundesweiten Umfrage unter Golfern landete der Golfclub Siegen-Olpe im Vergleich mit insgesamt 650 anderen Plätzen auf dem 12. Platz, in der Kategorie Preis-/ Leistungsverhältnis sogar auf Platz 1.

Eingespieltes Team,

entspanntes Miteinander

Nicht nur Driving-Range und Putting Green sind mittlerweile aus dem Winterschlaf erwacht, auch das Team des GCSO hat die vergangenen Wochen genutzt, um sich neu aufzustellen. Wichtiger Schritt war Anfang März die Wahl des Vorstands. Andreas Helmrath und sein Vize Lutz Selle wurden in ihrem Amt bestätigt und starten hochmotiviert in die neue Saison. Um die optimale Betreuung der insgesamt 640 Mitglieder auch abseits des Platzes zu gewährleisten, wurde das Clubsekretariat personell aufgestockt. Mit Iris Berster, Birgit Ebel und Eva Freisinger kümmern sich nun drei Damen kompetent um die Beantwortung aller Fragen rund um den Cluballtag.

Drei Damen managen das Clubsekretariat:
Iris Berster, Birgit Ebel und Eva Freisinger

Der GCSO ist beliebt bei Spielern aller Altersklassen. Auf dem Green fühlen sich Golf-Neulinge genauso wohl wie spieler- probte Pros. Das jüngste aktive Mitglied des Clubs hat vor kurzem seinen sechsten Geburtstag gefeiert. Am kostenfreien Training mit Pro Martyn Robinson, Jugendtrainer Uwe Eschemann und Jugendwart Dr. Daniel Heinemann nehmen donnerstags regelmäßig rund 30 Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Spielstärken teil. Vom Erfahrungsaustausch auf dem Rasen profitieren Alt und Jung. Regelmäßig stattfindende Turniere und Events fördern den Sportsgeist und stärken die Gemeinschaft.

Anfänger trifft Profi

Auch Gäste sind auf dem Platz und im Clubhaus jederzeit willkommen. Schnupperangebote ermöglichen einen unkomplizierten Einstieg in den Golfsport. Unter Anleitung bekommen die Teilnehmer während des kostenlosen Schnuppertrainings innerhalb von zwei Stunden eine erste Einführung in den Umgang mit Schläger und Ball. Der zweitägige Schnupperkurs für 180 Euro wird von Golftrainer und Pro Martyn J. Robinson begleitet, umfasst insgesamt zehn Übungsstunden und vermittelt die Grundlagen des Golfens. Trainiert wird auf der Driving-Range mit 16 teilweise überdachten Abschlagplätzen und der ans Clubhaus angrenzenden Pitch- und Putt-Anlage. Gutscheine für Schnuppertraining oder Schnupperkurs sind im Club-Sekretariat erhältlich.

Wer sich nach einer erfolgreichen Runde stärken möchte, ist bei Roberta Leo in der Birdie Lounge richtig. Gemeinsam mit ihrem Team serviert sie Klassiker aus ihrer italienischen Heimat. Frische Salate, cremige Pasta und knusprige Pizzakreationen frisch aus dem Ofen begeistern Liebhaber mediterraner Aromen.

Wieder geöffnet. Aktuelle Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie während des Spielbetriebs beim GCSO und zur Öffnung der „Birdie Lounge“ sind online einsehbar: www.gcso.de


02762 9762-0
info@gcso.de