Anzeige

Uwe Haßler, Leiter Private Banking Sparkasse Wittgenstein 

Edelmetalle
Sichere Investition in unsicheren Zeiten 

Herr Haßler, was macht eine Investition in Edelmetalle lohnenswert?
Uwe Haßler: Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium gehören zu den we- nigen mobilen Anlagegütern, die während Kriegen, Reformen und Katastrophen eine hohe Wertbeständigkeit aufweisen konnten. Im Gegensatz dazu werden Währungen wie z.B. der Euro, stets durch die Inflation entwertet. Die Investition in physische Edelmetalle bietet sich daher langfristig als ein Baustein zur Sicherung der eigenen Ersparnisse und des Vermögens an. Wie bei jeder Geldanlage spielt auch hier die Risikotragfähigkeit und die Risikoneigung des Anlegers eine entscheidende Rolle. Das beste Beispiel ist die Corona-Krise, in der vor allem der Goldkurs stark gestiegen ist, da Investoren in solchen Krisenzeiten die eben beschriebene Sicherheit suchen. Außerdem ist durch die Knappheit und die immer schwieriger werdende Gewinnung der Edelmetalle unter Schwankungen mit weiteren Kurssteigerungen auf den Märkten zu rechnen. 

Welche Vorteile und Unterschiede gibt es beim Einmalkauf oder der monatlichen Sparrate in ein Edelmetalldepot?
Bei einem Einmalkauf sichert sich der Kunde den Kurswert eines Edelmetalls zu einem bestimmten Zeitpunkt, wobei das richtige Timing hierbei eine entscheidende Rolle spielt. Für den Anleger besteht die Möglichkeit, Kursrückgänge bewusst zu nutzen, um die Edelmetalle günstig zu erwerben. Um aber den „richtigen“ Zeitpunkt zu finden, sind ausführliche Marktbeobachtungen und eine eingehende Beschäftigung mit der Edelmetallthematik vonnöten. 

Wird über einen längeren Zeitraum in Edelmetalle investiert, zum Beispiel im Rahmen eines Sparplans, werden jeden Monat in Höhe der Sparrate entsprechend Anteile gekauft. Bei gleicher Sparrate erhält der Anleger bei sinkenden Kursen automatisch mehr Anteile und bekommt dafür bei steigenden Kursen weniger Anteile verbucht. Diese Systematik kann helfen, typische Anlegerfehler zu vermeiden und führt automatisch zu einem antizyklischen Verhalten. So kann der Anleger in schwachen Marktphasen seine Rendite gegenüber einer im Nachhinein zu einem ungünstigen Zeitpunkt erworbenen Einmalanlage deutlich steigern. Zudem spart er sich mit einem Sparplan die Mühen einer laufenden Marktbeobachtung und die Suche nach dem günstigsten Einstiegszeitpunkt. Mit dem Edelmetall-Sparplan investiert der Anleger diszipliniert Monat für Monat, bleibt aber gleichzeitig flexibel und kann seine Sparrate jederzeit an sich verändernde Lebensumstände anpassen. 

Welchen Mehrwert bietet mir das SOLIT Edelmetalldepot Tarif S gegenüber anderen Anbietern?
Mit einem SOLIT Edelmetalldepot können Sie Gold, Silber, Platin und Palladium mehrwertsteuerfrei erwerben. Außerdem sichern Sie sich deutliche Einkaufsvorteile durch institutionelle Einkaufskonditionen. Sie investieren zudem nicht in die deutlich teureren Kleinbarren, sondern kaufen mit jeder monatlichen Sparrate einen Bruchteil eines physisch hinterlegten Großbarrens (1kg-Barren bei Gold, Platin und Palladium und 5kg- bis 15kg-Barren bei Silber), wodurch Sie letztlich mehr für Ihr Geld erhalten. Wenn Sie Ihre Edelmetallanteile länger als ein Jahr halten, ergibt sich für in Deutschland steuerpflichtige Privatpersonen ein steuerfreier Wertzuwachs. Durch die unabhängige Treuhand bietet das Edelmetall-Sparen zudem eine hohe Sicherheit, da kein Haftungs- oder Insolvenzrisiko besteht. Auch entfällt gegenüber einem Direkterwerb die Frage der sicheren Aufbewahrung. Wenn Sie Gold zu Hause lagern, ist der Wert durch die übliche Hausratversicherung vielfach nicht gedeckt. Des Weiteren sollte sich jeder fragen, ob man sich mit solchen Werten im Haus wohlfühlt. 


SOLIT Edelmetalldepot Tarif S 

Gold, Silber, Platin oder Palladium? Mit einem SOLIT Edelmetalldepot investieren Sie in physische Edelmetalle als Schutz vor Finanz- und Währungskrisen. Dabei wählen Sie, in welche Edelmetalle Sie investieren möchten und welches Anlagemodell zu Ihnen passt. Neben der Möglichkeit des Einmalkaufs ab 2.000 Euro bietet sich z.B. ein langfristiger Vermögensaufbau ab 50 Euro in einem monatlichen Sparplan an. Auch die Kombination ist möglich. 

Mit der SOLIT App behalten Sie Ihren Edelmetall-Bestand wie auch Marktentwicklungen immer im Blick. Kostenfrei erhältlich im Google Play Store oder AppStore. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 
Dann kontaktieren Sie Ihre/n Berater/in für eine genaue Auskunft zum Edelmetalldepot.

Mehr Infos unter: www.sparkasse-wittgenstein.de/edelmetalldepot 

02751 922-0
internet@sparkasse-wittgenstein.de