Corpdress GmbH

Anzeige | Text: Melanie Heider

Gesamtkonzepte für Unternehmen: corpdress setzt auf einheitliche Anzüge, Hemden, Blusen oder Kleider als maßgeschneiderte Lösung

Business Partner für Corporate Fashion

Perfekt zugeschnittene Bekleidungskonzepte für Unternehmen

Wenn ein Kapitän in See sticht, eine Küchencrew den Dienst antritt oder eine Reisebegleiterin ein Flughafen-Terminal betritt, laufen die Fäden im Siegerland zusammen. Das Unternehmen corpdress aus Siegen stattet Kunden weltweit mit professioneller und perfekt zugeschnittener Berufskleidung aus. In Zeiten der Coronapandemie stieg die Nachfrage auch auf dem regionalen Markt – im Personennahverkehr, in Produktionshallen oder den Büros von Start-ups.

Kleidung im Design des Unternehmens, das perfekt auf das jeweilige Team zugeschnitten ist: Die Firma corpdress ist auf die Just-in-Time-Ausstattung unterschiedlicher Branchen mit individueller Berufsbekleidung spezialisiert. Von der Einkleidung einer 30-köpfigen Kreuzfahrt-Schiffsflotte über die Crew eines Reiseveranstalters, von den Messe-Hostessen bis hin zum Hotel- und Gastronomie- wie auch Pflege- und Praxis-Personal – weltweit vertrauen zahlreiche anspruchsvolle Kunden auf den individuellen Service aus Siegen. „Unser Kerngeschäft besteht aus weit mehr als dem Bekleiden einer Belegschaft oder einem Logodruck“, erklärt Geschäftsführer André Hähner, der gemeinsam mit seiner Frau Kathrin das Unternehmen leitet.

Professionelle und individuelle Berufsbekleidungskonzepte

„Was uns unterscheidet, sind die Schnelligkeit, Qualität und Individualität.“ Innerhalb von 24 bis 48 Stunden können einzelne Mitarbeiter angekleidet werden. Das bedeutet: Aus einem Standardartikel von der Stange wird dank corpdress einzigartige zugeschnittene Berufskleidung. Denn nicht nur Einstecktücher, Hemdkragen, Poloshirts und Anzüge werden mit den Firmennamen und -farben hochwertig bestickt – auch Ärmel und Hosenbeine werden exakt an den Träger bzw. die Trägerin angepasst. Möglich machen das ein mobiles Schneiderteam, eine InHouse-Lagerhaltung sowie eine eigene Änderungsschneiderei mit Veredelungsmaschinen.

Um die Liefertreue zu garantieren, setzen André und Kathrin Hähner auf einen stets vorrätigen Bestand an Kleidung und Schuhen in allen Größen sowie Accessoires und Zubehör für die Sicherheit. Neben der Unikat-Veredelung können sich Firmen auch ein komplettes Eigendesign erstellen lassen, das anhand ihrer Wünsche von einer Schneiderin entworfen und maßgefertigt wird. Ein zusätzlicher Flexibilitätsfaktor ist die eigene Stoffproduktion in Europa. „Um die von uns designten Kleidungsstücke jederzeit nachproduzieren zu können, lassen wir die Textilien für die Sonderanfertigungen unserer Kunden selbst weben und färben“, erzählt Kathrin Hähner.

Hochqualitative Ware für die perfekte Wahrnehmung

Die häufigsten Gründe, warum sich Unternehmen für perfekt abgestimmte Maßkleidung entscheiden, sind neben Arbeitssicherheit und Mitarbeiterwertschätzung ein einheitliches Erscheinungsbild. „Corporate Identity wird in allen Branchen immer wichtiger. Corporate Fashion ist dabei eine Möglichkeit, eine Marke zu kreieren, die eine nachhaltige Wirkung nach innen und außen erzielt“, weiß André Hähner. Als Business Partner beschäftigt sich das insgesamt siebenköpfige corpdress-Team intensiv mit den Wünschen und Zielen seiner Kunden und erarbeitet eine für sie individuelle Lösung. Je nach Bedarf stellt das Unternehmen anschließend eine eigens entwickelte App samt Online-Bestellshop bereit. „Damit entlasten wir Firmen von der Beschaffung, Nachhaltung und Abrechnung rund um das Thema Arbeitsbekleidung“, erklärt die Unternehmerin. Kunden profitieren zudem zu jeder Zeit von einem reibungslosen Komplettservice. Nach der Ausarbeitung und Abstimmung eines ganzheitlichen Bekleidungskonzepts wird die Einmaßung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vorgenommen – mal an Bord einer nautischen Flotte, mal am Firmensitz des Kunden oder am eigenen Standort im IHW-Park in Eiserfeld. „Ansprechpartner sind wir für Großaufträge ebenso wie für kleine Bestellmengen“, betont André Hähner. „Denn wir stehen für persönliche Nähe. Weltweit und lokal.“

Polos mit Bestickung sind Ausdruck einer Gemeinschaft und stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl


Die Streetsytle-Eigenmarke „Zero27one“ (0271) mit Taschen, Shirts, Hoodies und Cappies ist Zeichen für die Heimatverbundenheit des weltweit agierenden Unternehmens. www.zero27one.de


Kontakt
Telefon 0271 30388150
E-Mail info@corpdress.de

www.zero27one.de
www.workwearsiegen.de
www.corpdress.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.