Top Blog: Knossos Restaurant

Anzeige / Text: Melanie Heider

Haben die Traditionsmarke KNOSSOS innerhalb kürzester Zeit neu aufleben lassen (v.l.n.r.): Großküchenplaner Rüdiger Knieps, Geschäftsführerin Christiane Roth, Berater Petros Kamargiannis und Architektin Ute Kramm.

Willkommen im KNOSSOS

Perfekter Ort zum Genießen und Entspannen: Neues gastronomisches Ausflugsziel in Gießen

Ein Besuch im KNOSSOS beschert Gästen ganz besondere Genussmomente und das Erlebnis eines mediterranen Lebensgefühls. Mit atemberaubendem Ausblick auf die Lahn und einer hochwertigen, frischen Mittelmeerküche lädt es dazu ein, gemeinsam mit Freunden und Familie das Urlaubsfeeling vor der Haustüre zu genießen oder mit Geschäftspartnern und Kollegen vom Arbeitsalltag abzuschalten.

Ankommen und wohlfühlen – Das KNOSSOS ist die neue erste Adresse für den Tagesausflug oder das Abendessen à la Carte in Gießen. Schon von Weitem versprüht der moderne Kubus mit Glasfronten eine einladende Anziehungskraft. Architektonisch und städtebaulich fügt sich der kürzlich eröffnete Ort des guten Geschmacks harmonisch in das weitläufige grüne Areal am Lahnufer ein. Bodentiefe Fensterfronten lassen den Innen- und Außenbereich tagsüber miteinander verschmelzen. Abends beginnt der Solitärbau von innen zu leuchten. Die hellen Naturmaterialien, dunklen Holzvertäfelungen und hochwertigen Dekoelemente erzählen das mediterrane Lebensgefühl in architektonischer Sprache.

Einladendes Ambiente

Während sich das lichtdurchflutete modern-mediterran gestaltete Restaurant mittags und in den Abendstunden mit Leben füllt, warten auf der großen Sonnenterrasse tagsüber 200 Sitzplätze mit bequemen Sitzmöbeln und Loungebereich auf die Gäste. Durch die direkte Lage am Lahnradweg sowie ausreichend Parkplätze wird das KNOSSOS auch zum perfekten Ziel für die entspannte Einkehr auf einer Tagestour. Im Obergeschoss lädt künftig eine Piano-Bar mit Dachterrasse zu Cocktails und Longdrinks, feinen Weinen sowie besonderen Spirituosen ein.

Gastfreundschaft und Herzlichkeit

Das Gesamtkonzept: familiäre Atmosphäre, fröhliche Gesichter und glückliche Gäste – ein Besuch im KNOSSOS soll wie eine Einladung bei Freunden zu Hause sein. Unterstrichen wird die bodenständige Philosophie der Gastgeber durch den herzlichen Service sowie kulinarische Spezialitäten. Außerhalb des Betriebs unterstützt das Haus zudem das soziale Engagement der Gießener Tafel.

Tradition trifft Neuanfang

Was Gäste außerhalb Gießens nicht vermuten: Das neu erbaute Knossos blickt bereits auf eine über 25-jährige Tradition zurück. 1995 verwirklichte an gleicher Stelle der ehemalige Inhaber Petros Kamargiannis seinen Traum von einem griechischen Restaurant – damals in den Räumlichkeiten eines traditionellen Wirtshauses. Das „Knossos in der Pulvermühle“ avancierte innerhalb weniger Jahre zu dem besten Fischrestaurant der Stadt und wurde zum Ort der Gastfreundschaft mit familiärem Ambiente und frischer mediterraner Küche. Ein wichtiger Teil des Teams: Cousin und Namensvetter Küchenchef Petros Kamargiannis – seit über 20 Jahren Chef und kreativer Kopf der KNOSSOS-Küche.

In den vergangenen drei Jahren prämierte die Zeitschrift „Feinschmecker“ die Kochkünste des weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Lokals in der Kategorie „Beste Restaurants für jeden Tag“. Unter den Stammgästen: Christiane Roth, Geschäftsführerin des Gießener Unternehmens ROTH Energielieferant GmbH & Co. KG und herzlicher Familienmensch. Die Begegnung der beiden wurde zum Beginn einer tiefen Freundschaft – und zugleich der Geburtsstunde des neuen KNOSSOS. Gemeinsam entwickeln sie Strategien, um die Zukunft des Traditionslokals zu sichern. 2019 übernimmt Christiane Roth die Geschäftsführung und der ehemalige Inhaber Petros Kamargiannis wird ihr persönlicher Berater. Kurzerhand macht er sie mit der Gießener Dipl. Ing. Architektin Ute Kramm, Geschäftsleiterin des renommierten Architekturbüros aplus architektur, bekannt.

Im späteren Verlauf mit am Planungstisch: Rüdiger Knieps, Inhaber der Firma KGC Knieps Grossküchen Consulting aus Mudersbach. Nach einigen gemeinsamen Gesprächen fällt Christiane Roth die Entscheidung, das alte Gebäude durch einen großzügigen zweistöckigen Neubau zu ersetzen und eine moderne multifunktionale Großküche im Inneren als Herzstück errichten zu lassen.

Innerhalb nur eines Jahres entsteht das traditionell für seinen familiären herzlichen Service und eine hochwertige frische Mittelmeerküche bekannte KNOSSOS vollständig neu. Der Geist der Gastlichkeit lebt im heutigen Ambiente weiter.


ÜBER DAS KNOSSOS

Neuer Ort der Gastlichkeit

Das KNOSSOS steht für herzliche Gastlichkeit, erstklassige Produkte und leidenschaftliche Kochkunst. Die Speisekarte vereint die klassische griechische Küche mit einer internationalen mediterranen Vielfalt und dem Schwerpunkt auf Gemüse- und Salatkreationen sowie Fisch- und Fleischspezialitäten. Gekocht wird immer frisch und aromatisch. Verwendet werden dabei ausschließlich die besten und hochwertigsten Zutaten vom Markt.

Ob für einen Tagesausflug oder um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen: Die Verbindung von feiner Außengastronomie, erstklassigem Restaurant und entspanntem Loungeambiente macht das KNOSSOS zu einem Ort, an dem Menschen das Leben genießen können.


PARTNER DES KNOSSOS

ÜBER KGC GROSSKÜCHEN CONSULTING
Der Inhaber der Firma Knieps Grossküchen Consulting, Rüdiger Knieps, verfügt über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Planung und Realisierung in den Bereichen Gemeinschaftsverpflegung sowie Hotel- und Gastronomieküchen. Seine Fachkompetenz stellt er für die ganz persönlichen Anforderungen in den Bereichen Planung, Beratung und Projektmanagement zur Verfügung. Für das neue Restaurant KNOSSOS in Gießen plante er die Großküchen und die Thekenanlagen für das Erd- sowie das Obergeschoss.
www.kgc-consulting.de

Gastronomische Zukunft

Dank der konzeptionellen Fachplanung von KGC Consulting werden Gäste im Innen- und Außenbereich über eine neue multifunktionale Großküche mit höchsten anwendungstechnischen und hygienischen Maßstäben versorgt. Das Herzstück bildet ein nach allen Wünschen des Kunden auf Maß angefertigter Hygienegroßküchenkochblock mit Induktionstechnik. Um ihn reihen sich eine Vielzahl hochwertiger Gerätekomponenten – vom Heißluftdämpfer bis zum Multifunktionsgargerät. Durch den ausschließlichen Einsatz von technisch hochwertigen Produkten der Branchenmarktführer ist die neue KNOSSOS-Küche in der Lage, die Zubereitung von Speisen für das à-la-Carte-Geschäft als auch für den in Zukunft weiter auszubauenden Cateringbereich zeitgleich bei höchster Qualität zu realisieren.

Um eine lückenlose Hygienedokumentation nach HACCP („Hazard Analysis Critical Control Points“) zu gewährleisten, wurden alle relevanten Bereiche wie Anlieferung, Lagerung, Kühlung, Produktion und Spültechnik mit einem digitalen Überwachungs- und Dokumentationssystem ausgestattet.


APLUS ARCHITEKTUR
Das Architekturbüro aplus architektur von Dipl.-Ing. Architektin Ute Kramm erarbeitete im engen Austausch mit Bauherrin Christiane Roth das individuelle Gebäudekonzept und übernahm die künstlerische Oberbauleitung. Der zeitlose zweigeschossige Neubau integriert sich optisch perfekt in die Kulisse des Lahnufers und schafft im Inneren einen perfekten Raum mit höchster Aufenthaltsqualität und Arbeitsfunktionalität.
www.aplusarchitektur.com


Kontakt
Telefon 0641 63827
info@knossos-giessen.de
www.knossos-giessen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.