SIWI liest – Top Blog

Über Menschen

von Juli Zeh 

Luchterhand

ISBN 978-3-630-87667-2

Dora brauchte dringend einen Tapetenwechsel – mehr Freiheit, mehr Raum zum Atmen. Aber ganz so idyllisch wie gedacht ist Bracken, das kleine Dorf im brandenburgischen Nirgendwo, nicht. Während Dora versucht, die eigenen Gedanken und Dämonen in Schach zu halten, geschehen Dinge, mit denen sie nicht rechnen konnte. Ihr zeigen sich Menschen, die ihre Vorstellungen und ihr bisheriges Leben aufs Massivste in Frage stellen und sie etwas erfahren lassen, von dem sie niemals gedacht hätte, dass sie es sucht.


Komplett Gänsehaut

Sophie Passmann

Kiepenheuer&Witsch

ISBN 978-3-462-05361-6

Bloß nicht so werden, wie alle anderen um sich herum. Bloß nicht so werden, wie man schon längst ist. Bloß schnell erwachsen werden, um in die transzendentale Form des Verklärens eintauchen zu dürfen, die Jugend als »die beste Zeit des Lebens« zu feiern. Sophie Passmann teilt aus gegen alle, am verheerendsten aber gegen sich selbst und ihresgleichen. Zornig und böse, sanft und lustig zugleich zieht sie uns mit rein ins tiefe Tal der bürgerlichen Langeweile im westdeutschen Mittelstand. 


Der große Wind der Zeit

Joshua Sobol

Luchterhand 

ISBN 978-3-630-87573-6

Libby, Offizierin der israelischen Armee und Verhörspezialistin, nimmt sich nach einer beunruhigenden Begegnung mit einem mutmaßlichen Terroristen eine Auszeit und fährt zu ihrem Großvater in den Kibbuz. Dort stößt sie auf das Tagebuch ihrer Urgroßmutter. Eva war eine starke, lebenslustige Frau, die in den frühen dreißiger Jahren Mann und Kind verließ und in Berlin ihr Glück suchte. Ein humanistisches Meisterwerk und eine umfassende Geschichte Israels!


Die Happiness Lüge

Anna Maas

Eden Books

ISBN 978-3-95910-314-5

„Good vibes only! Mach das Beste draus! Sieh’s doch mal positiv!“ In den sozialen Medien wird Optimismus bis zum Umfallen gepredigt. Aber lassen sich negative Gefühle wirklich einfach wegmeditieren? Können wir uns allen Ärger und Frust beim Yoga von der Seele atmen? Anna Maas ist sich sicher: Nein! In ihrem Buch untersucht die Journalistin, was wirklich dran ist an dem Zwang zum Glücklichsein und erklärt, warum eine positive Lebenseinstellung um jeden Preis oft nicht nur wenig hilfreich ist, sondern uns sogar schaden kann.


Die Telefonzelle am Ende der Welt

Laura Imai Messina

Btb

ISBN 978-3-442-75896-8

Eine Tagesfahrt von Tokio entfernt steht in einem Garten am Meer einsam eine Telefonzelle. Nimmt man den Hörer ab, kann man dem Wind lauschen – und den Stimmen der Vergangenheit. Viele Menschen reisen zu dem Telefon des Windes, um mit ihren verstorbenen Angehörigen zu sprechen. Auch Radiomoderatorin Yui, die während des Tsunamis von 2011 Mutter und Tochter verlor. An dem magischen Ort lernt sie Takeshi kennen. Gemeinsam schöpfen sie neuen Mut. Und erlauben sich zum ersten Mal, dem Leben einfach seinen Lauf zu lassen. 

„Eine Geschichte, die das gesamte Team begeistert hat“

Eva Maria-Graß,
Inhaberin der Buchhandlung bücherbuyeva in Hilchenbach


Die Tagebücher der Luise Niederstein

Herausgeber: Paul Niederstein 

Vorländer GmbH & Co. KG

Band 1 ISBN 978-3-94415746-7
Band 2 ISBN 978-3-94415747-4

Über 60 Jahre lang – von 1901 bis 1968 – schrieb Luise Niederstein geb. Dresler Tagebücher. Für jeden ihrer zwei Söhne separat. Neben den gesellschaftspolitischen Geschehnissen zeichnen darin vor allem ihre Gedanken ein bewegtes Bild der damaligen Zeit. Tiefe Einblicke und umfangreiche Einsichten in die Lebensart und -weise der Industriellenfamilie geben die 2020 veröffentlichten Einträge an ihren Sohn Werner – ergänzt mit Passagen aus den Tagebüchern für ihren Sohn Albrecht.



Die Natur der Zukunft 
Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Klimawandels

Bernhard Kegel

DuMont

ISBN 978-3-8321-8138-3

Seit Jahrzehnten steigende Temperaturen sind eine unabweisbare Tatsache. Weltweit haben sich Tausende von Tier- und Pflanzenarten in Bewegung gesetzt, sind bereits viele Kilometer weit polwärts, bergauf oder in tieferes Wasser gewandert. Das Klimasystem ist sehr träge, und es birgt Tücken, die bis heute noch nicht verstanden sind. Zwei trockene Jahre haben genügt, um den deutschen Wald schwer zu schädigen. Was passiert, sollten weitere folgen? Und welche Konsequenzen wird es haben, wenn natürliche Zyklen kollabieren?


Das neue 40 
Alles kann. Nichts muss.

Priska Amstutz & Leoni Hof 

Knesebeck

ISBN 978-3-95728-467-9

40 zu sein war nie so, wie es heute ist. Besonders für Frauen ergeben sich in der Mitte des Lebens noch einmal ganz neue Perspektiven: Sie können sich beruflich neu erfinden oder doch noch ein Kind bekommen. Sie stellen sich mental auf die Wechseljahre ein – aber was genau kommt da auf sie zu? In Porträts und Essays geben unter anderem Barbara Beckenbauer, Alexa Hennig von Lange oder Leyla Piedayesh Anregungen zu Themen, die Frauen in der Lebensmitte umtreiben. Ohne Angst vorm Älterwerden! 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.